Sonderdichtungen - Prelon Dichtsystem GmbH

Sonderdichtungen aus verschiedenen Kunststoffen von Prelon

Zusätzlich zu der breiten Palette von Standarddichtungen und weiteren Produkten fertigt die Prelon Dichtsystem GmbH auch Sonderdichtungen. Diese werden aus verschiedenen Kunststoffen, u. a. PTFE, POM und PA6G, hergestellt. 

Kontaktieren Sie uns über unser Anfrageformular und wir schicken Ihnen ein Angebot für die passenden Sonderdichtungen.

Sonderdichtungen aus PTFE, PEEK, POM etc.

PTFE (Polytetrafluorethylen) ist ein Kunststoff, der aus Kohlenstoff und Fluor besteht. Allgemein bekannt ist er auch unter dem Markennamen Teflon® der Firma DuPont. PTFE zeichnet sich durch eine extrem hohe Beständigkeit gegenüber nahezu allen Chemikalien aus und ist daher sehr verschleißfest.

POM (Polyoxymethylen) ist ein Thermoplast mit gutem Verschleißverhalten. Ebenso wie PTFE ist POM beständig gegenüber vielen Chemikalien und daher sehr gut geeignet als Material für unsere Sonderdichtungen. Aufgrund seiner Eigenschaften kann POM oftmals als Ersatz für Metalle eingesetzt werden.

PA6G steht für Polyamid 6 Guss und bezeichnet ein sehr hochmolekulares Thermoplast. Es erreicht selbst bei hoher Härte noch eine gute Zähigkeit und ist daher sehr verschleißfest, gleichzeitig aber auch leicht zu verarbeiten.

PEEK (Polyetheretherketon) kann hinsichtlich der mechanischen Eigenschaften mit den Stoffen POM und PET (Polyethylenterephthalat) verglichen werden. Es ist darüber hinaus besonders temperaturbeständig und schwer entflammbar. Seine chemische Beständigkeit ist ähnlich vielseitig wie die des PTFE, jedoch ohne dessen Schwäche des Kaltflusses aufzuweisen. Durch seine hohe Festig- und Steifigkeit ist auch dieser Kunststoff sehr verschleißfest und somit ideal für abrasiv belastete Sonderdichtungen.

Mit unserer breiten Palette haben wir immer den passenden Kunststoff für Ihre Bedürfnisse. Schicken Sie uns noch heute Ihre Anfrage und wir finden die beste Lösung für Sie!